Pressemitteilung

Forschungsförderung für Baden-Württemberg –

Zu-Meldung von MdL Daniel Lede Abal zur Pressemitteilung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg über die Bewilligung von 65 Tenure-Track-Professuren in BaWü

65 Tenure-Track Professuren gehen an Hochschulen aus Baden-Württemberg -

Die Universität Tübingen erhält in der ersten Bewilligungsrunde 12 Tenure-Track-Professuren

Zur Pressemitteilung des Wissenschaftsministeriums meldet der Wahlkreis-Abgeordnete Daniel Lede Abal (Bündnis90/Die Grünen):

"Das sind wirklich gute Nachrichten für die Universität Tübingen. Neben der Uni Freiburg erhalten wir in Tübingen mit 12 Tenure-Track-Professuren die höchste Anzahl von bewilligten Professuren dieser Art an einer baden-württembergischen Universität.
Das Modell der Tenure-Track-Professur gibt den Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern eine bisher in dieser Form nicht vorhandene Planungssicherheit.
Für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie an der Hochschule wird hier ein wichtiger und großer Schritt nach vorne gemacht."


Weitere Informationen:
Die Unis in Freiburg und Tübingen erhielten je 12 Tenure-Track Professuren, die Uni Heidelberg 11, das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) 9, die Universität Konstanz 6 und die Universität Stuttgart-Hohenheim 3. ​

Zurück